Porzellan

Ein Familiendrama in Form einer Kurzgeschichte.

Porzellan

Ein panischer Vater, eine überraschte Ex-Frau, zwei gemeinsame Töchter. Eine unscheinbare Enkelin, eine aktive Großmutter, ein verstorbenes Familienmitglied. Ein ansehnliches Einfamilienhaus, eine kleine Bankfiliale, eine ruhige Parkbank. Eine aussichtsreiche Zeitungsannonce, eine durchlöcherte Mütze, ein neuer Wandschrank voller Porzellan. Ein Familiendrama in Form einer siebenteiligen Kurzgeschichte. 

2016

Um unsere Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhältst du in unserer Datenschutzerklärung.